Sportraum Sonnenberg

Sport tut gut und baut Brücken. Viele Kinder vom Chemnitzer Sonnenberg haben aber nicht die Möglichkeit, im Verein Sport zu treiben. Hier unterstützt das Projekt “Sportraum Sonnenberg” auf drei Ebenen:

  • mehrere Actionbounds machen den Stadtraum zum Sportraum und zeigen, wie die nahe Umgebung für Sport und Spiel genutzt werden kann. Zwei Beispiele finden sich unter https://de.actionbound.com/bound/sportraumsonnenberg und https://de.actionbound.com/bound/sportraumzeisigwald1, weitere lassen sich mit den Stichworten “Sonnenberg” oder “Zeisigwald” auf der Seite www.actionbound.com finden. Die Bounds wurden in den Sommerferien 2017 mit Kindern aus Jugendclubs im Stadtteil durchgeführt und können seitdem öffentlich genutzt werden.
  • Der Besuch von mehreren Probetrainings beim Projektpartner Chemnitzer Polizeisportverein e.V. CPSV hat Kindern die Möglichkeit gegeben, verschiedene Sportarten auszuprobieren und das Vereinsleben aus der Nähe kennen zu lernen.
  • Die Aktion “Fit im Kinderzimmer” reagierte auf die Tatsache, dass viele Kinder nicht die Erlaubnis erhielten, mit zum Probetraining zu gehen. Für sie fanden an zwei Nachmittagen Sport und Spiele im JugendMedienZentrum Bumerang statt. Der Schwerpunkt lag dabei auf sportlichen Aktionen, die ohne viel Platz und ohne Lärm zu verursachen im Kinderzimmer, vor dem Haus oder im Jugendclub stattfinden können. Hierzu wurde ein Pool an Sportgeräten geschaffen, die sich die Kinder ausleihen können.

Das Projekt wurde finanziert von der Deutschen Sportjugend (dsj) im Deutschen Olympischen Sportbund e.V. (DOSB) im Rahmen der Initiative “Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung” des BMBF. Urban Fluid hat konzipiert, koordiniert und durchgeführt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.